by
Categories EMC NEWS, Events

Im Rahmen des 27. Medienforum NRW wurde am Abend des 9. Juni in der Marienburg in Köln der erste “Entertainment Business Gamechanger Award” an Jörg Grabosch verliehen. Der Preis wird gemeinsam von C21 Media, FRAPA und der ENTERTAINMENT MASTER CLASS ausgelobt. Ausgezeichnet wird eine herausragende Persönlichkeit für ihre Pionierleistung zur Entwicklung des weltweiten Geschäfts der Fernsehunterhaltung.

Nach der Begrüßung von NRW-Medienstaatssekretär Dr. Marc Jan Eumann hielt David Lyle, der  Programmdirektor der ENTERTAINMENT MASTER CLASS, die Laudatio und übergab den Preis an Grabosch, den Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter von Brainpool, dem größten unabhängigen Produktionsunternehmen im deutschen Unterhaltungsfernsehen.

Wie David Lyle hervorhob, hat Jörg Grabosch auf einmalige Weise beide Seiten – “the show and the business of show business” -  zusammengebracht und dabei von Beginn an Talente und ihre Formate sowohl künstlerisch als auch unternehmerisch gefördert. Stefan Raab, Anke Engelke, Bastian Pastewka, Oliver Pocher, Christoph Maria Herbst, Bülent Ceylan, Carolin Kebekus and auch der neue YouTube Star Luke Mockridge sind alle mit Brainpool und dem Produzenten und Unternehmer Jörg Grabosch verbunden.

Die ENTERTAINMENT MASTER CLASS ist die Meisterklasse des Unterhaltungsfernsehens, in der weltweit Nachwuchstalente von Meistern ihres Fachs ausgebildet werden – von der Formatentwicklung bis hin zur Unternehmensführung. Mit ihrer “PITCHING IDEAS” Meisterklasse ist die ENTERTAINMENT MASTER CLASS vom 11. bis 14. Juni in Köln.

Die Film- und Medienstiftung NRW ist Förderer und Partner dieses Ausbildungsprogramms.